Domainparking bei Webgo einrichten

In diesem Artikel zeige ich dir wie du eine bei webgo gekaufte Domain für das Domainparking bei Sedo einrichtest. Meine Sedo Erfahrungen kannst du in dem extra Artikel dazu nachlesen.

Also let’s go zur Anleitung um den Nameserver bei Webgo zu ändern.

1.
Webgo-Domainübersicht

Nachdem du dich wie üblich bei Webgo eingeloggt hast, drückst du auf „Domainübersicht“.

2.
webgo-nameserver-daten-ändern

Nun siehst du alle deine Domains. Es kann natürlich sein, dass du nur eine hast, dann sieht das nicht so voll aus wie bei mir. Bei der Domain auf der du das Domainparking von Sedo einrichten willst, klickst du auf den Schraubenschlüssel. Ich habe ihn auf dem Screenshot extra rot hervorgehoben.
3.
sedo-domain-parken-bei-webgo

Hier musst du die letzten zwei Einträge rauslöschen. Das steht sonst in keiner Anleitung und hat bei mir zu einem Fehler beim Speichern geführt. Entferne also alles was bei den optionalen Nameservern steht.
4.
sedoparking-nameserver-einrichten-bei-webgo

Beim primären Nameserver trägst du NS1.SEDOPARKING.COM ein.

Beim sekundären Nameserver trägst du NS2.SEDOPARKING.COM ein.

Um Schreibfehler zu vermeiden kopiere es einfach hier raus:

NS1.SEDOPARKING.COM
NS2.SEDOPARKING.COM

Wenn du dann auf „Nameserver ändern“ drückst sollte dieses grüne Fenster erscheinen.
webgo-nameserver-erfolgreich-gespeichert

Die Einrichtung funktioniert bei anderen Hosting- & Domainanbietern ähnlich wie hier bei Webgo. Halte einfach nach den Schlagwörtern „Nameserver“ ausschau und achte drauf nur beim primären und sekundären Nameserver einen Eintrag zu haben.
Sedo bietet nicht für jedes Portal eine extra Anleitung.

Sedo Domainparking über Webgo einrichten

Ich hoffe der Artikel konnte dir weiterhelfen. Falls irgendwas nicht geklappt hat, schreib es mir in die Kommentare. Ich antworte für gewöhnlich innerhalb von einem Tag.

Das ist die Anleitung zu: Domainparking bei Webgo einrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.