Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Wer Wirtschaftsinformatik studiert der wird eventuell eine Vorlesung haben die einen zuerst zu der Thematik heranführen soll. Denn nicht jeder der solch ein Studium beginnt kann mit Informatik schon was anfangen. Vor allem wenn die Schule nicht schon diese Richtung hatte. Deshalb erkläre ich hier einpaar Begrifflichkeiten die man für das Studium der Wirtschaftsinformatik vielleicht braucht bzw. im Fach „Einführung in die Wirtschaftsinformatik“ brauchen wird oder wissen muss. Außerdem enthält diese Reihe an Beiträge viele für eine Klausur relevante Informationen und die Zusammenfassung bzw. die Checkliste mit allen Antworten kannst du hier ebenfalls als PDF runterladen.

 

Grundlegendes

 

Unterschieden wird zwischen der Theoretischen Informatik, Praktischen Informatik, Technischen Informatik und der angewandten Informatik. Bei allen vieren lernt man das Programmieren. Der Schwerpunkt allerdings ist bei allen vieren unterschiedlich. Hier ist ein Überblick mit was sich die einzelnen Studiengänge bzw. Bereiche beschäftigen:

 

Theoretische Informatik

 

  • Programmiersprachen
  • Algorithmen
  • Logik

 

Praktische Informatik

 

  • Softwareentwicklung
  • Programmierung
  • Algorithmen und Datenstrukturen

 

Konkret also beschäftigt die praktische Informatik sich damit wie man Software programmiert und diese betreibt.

 

Technische Informatik

 

  • Rechnerarchitekturen
  • Schnittstellen und Verbindungselemente
  • Peripheriegeräte
  • Netzwerke

 

Hier geht es darum Computersysteme zu programmieren

 

Angewandte Informatik

 

  • Datenbanksysteme
  • Kommerzielle Anwendungen
  • Multimedia und Computergrafik
  • Robotik und künstliche Intelligenz

 

Bei der angewandten Informatik sucht man nach IT-basierten Unternehmenslösungen.

Konkrekte Themen der Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Das Fach „Einführung in die Wirtschaftsinformatik“ wurde an unserer Hochschule in zwei große Bereiche aufgeteilt. Einmal natürlich das wirtschaftile und einmal in das technsiche Gebiet. Im wirtschaftlichen Themenbereich ging es  zum Beispiel darum, wie die Informatik in einem Betrieb angewendet wird und im technischen Teil ging es um Rechnerarchitekturen.

Die Themen waren wie folgt:

Erster Teil:

  1. Einführung & maschinelles Rechnen
  2. Leistung von Rechnern
  3. Speicher & Prozessor

Zweiter Teil:

  1. Geschäftsprozesse
  2. Software
  3. Netzwerke
  4. Internetgrundlagen
  5. Datenbanken

IT-Sicherheit & Datenschutz.

Wirklich Klausur relevant waren die Themen:

  • OpCode Programmierung
  • Boolsche Formeln umformen
  • Aus Wahrheitstabelle Boolsche Formel
  • Aus Boolsche Formel Wahrheitstabelle
  • RISC und CISC Prozessoren
  • SpeedUp
  • Speicher: Cache Hauptspeicher Verarbeitung Write Back Strategie
  • Elektrische Schaltung erstellen
  • Im Binärsystem rechnen
  • ERM Diagramm
  • BPMN Diagramm
  • Zeichen Daten Information und Wissen
  • Softwareauswahl Fallbeispiel

Zu all diesen Themen habe ich eine downloadbare PDF. Dort ist alles was man über diese Themen wissen muss zusammengefasst. So wie typische Fragen in Klausuren & Scripten – natürlich mit den dazu passenden Antworten. Das runterladen ist selbstverständlich kostenlos und erfordert keiner Regestrierung oder ähnliches. Einführung Wirtschaftsinformatik PDF

 

Solltest du noch verbesserungsvorschläge für diesen Beitrag oder meine PDF haben, so teile mir das in den Kommentaren gerne mit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.