Haiku Vogel | Haiku Bird | Echt oder nicht?

Ja, du liest richtig hier gehts um den Haiku Vogel, nicht um Heiko Vogel. Das „Haiku Bird“ kursierten seit einpaar Jahren im Internet auf verschiedenen Plattformen. Auf YouTube gibt es sogar ein Video mit über 1.000.000 Views die über die Existenz des Vogels geht. Aber gibt es ihn nun oder nicht? Immerhin gibt es davon Bilder im Internet. Einen Wikipedia Artikel gibt es keinen.

Doch ist der Haiku Vogel aus Nepal echt oder nicht..??

Falls du geglaubt hast, das dieses Tier existiert, muss ich dich leider entäuschen. Der Haiku Vogel existiert nicht.

Hier geht es direkt zu dem originalen Haiku Vogel -> Vogel Puppe mit 4 Beinen

Was ist ein Haiku Vogel?

Für alle die es nicht wissen: Ein Haiku Vogel soll ein Tier sein, dass in Nepal entdeckt wurde. Es ist ein blauer Vogel mit vier Beinen. Er sieht beinahe schon aus wie Fabelwesen oder ein Tier aus einem online Rollenspiel. Das Tier soll nach einem „Mythos“, das Haustier von Lord Parvathi Devi gewesen sein. Die Göttin Parvathi kommt aus der hinduistischen Mythologie und wird auch Hyku genannt. Das vierbeinige Tier soll unsterblich sein und sich von Bananen ernähren.

Entstanden ist der Mythos darüber, dass dieser Vogel wirklich existiert durch das Internet. Auf der Plattform etsy.com verkauft eine Person verschiedene fantasie Tiere, die von Hand hergestellt werden. Diese haben starke Farben und sehen allesamt aus wie Fabelwesen. Es sind bewegliche Kunstpuppen die bis zu 17 Zoll groß sind. Sie werden von der Künstlerin mit Acryfarben bemalt. Ihr Name ist Calyn McLeod. Sie hat auch den Haiku Vogel gemacht. Allerdings zum Verkauf und nicht für Clickbait. So eine von ihr hergestellte Puppe kostet mehrere 100€ bis über 1000€.

Ihre Bilder enthalten ein Wasserzeichen und einfach so dürfen diese auch ohne Erlaubnis nicht verwendet werden. ( Daher kann ich hier auch kein Bild reinpacken ) Irgendjemand hat ihr Bild genommen und im Internet als Clickbait benutzt. Da es sehr viele Reaktionen darauf gab, verwendeten verschiedene Leute das Bild um Reichweite zu generieren. Sie selbst gab zu der ganzen Story auch ein Statement. Ihre Website habe ich oben im aller ersten Textabschnitt schon verlinkt.

 

Doch kommen wir nun lieber zu beeindruckenden Vögeln die es wirklich gibt. Denn diese haben es auch in sich – auch ohne 4 Beine!

Der gefährlichste Vogel der Welt

Der Kasuar ist der gefährlichste Vogel der Welt und lebt im Regenwald in Neuguinea.

Haiku Vogel gährlichster Vogel
Ein Kasuar. Sehr gefährlich und existiert wirklich.

Daten des gefährlichsten Vogels der Welt:

  1. Höchstgeschwindigkeit: 50km/h
  2. Länge der Krallen: 10cm
  3. Größe: 1,70m
  4. Gewicht: 60kg
  5. Einzelgänger
  6. Sehr scheue Tiere

Welcher Vogel steht für Tod?

  • Phönix ( aber eher für Widergeburt )
  • Rabe
  • Krähe
  • Uhu
  • Geier
  • Wildgans

Solche Sagen und Aberglauben entstanden schon vor langer Zeit und deshalb hatte jedes Volk seine eigenen Mythen. Für sie alle waren es unterschiedliche Vögel die den Tod bedeutet haben. Schließlich wussten zum Beispiel in Indien lebende Menschen gar nichts von Uhu’s. Während sie bei uns hier in Deutschland verbreitet waren.

Giftigster Vogel der Welt

Kaum zu glauben aber es gibt sogar giftige Vögel. Zwar sehr wenige aber es gibt sie! Der giftigste davon ist der Zweifarbenpitohui. Auch er lebt zurückgezogen im Regenwald in Papua-Neuguinea. Seine Federn & sein Schnabel sind giftig. Der ganze Vogel ist durchtränkt mit einem Toxin namens Homobatrachotoxin. Dieses Gift ist in hoher Menge für den Menschen tötlich. Der Zweifarbenpitohui enthält davon aber viel zu wenig. Man könnte ihn sogar theoretisch trotz des Giftes essen. Allerdings würde es nicht schmecken und wie chilli im Rachen brennen.

Was ist ein Haiku?

Haiku nennt man eine Gedichtsform in Japan. Dabei hat die erste Zeile 5 Silben, die zweite 7 Silben und die dritte Zeile wieder 5 Silben. Insgesamt also 17 Silben und drei Zeilen. Die Gedichtsform hat mit dem Haiku Vogel trotz dem Namen nichts gemeinsam. Der Mythos ist wie gesagt, eher der hinduistischen Mythologie zu zuordnen.

Haben alle Vögel 2 Beine?

Ja. Im Normalfall haben alle Vögelarten nur 2 Beine. Sie haben insgesamt 4 Extremitäten. Zwei Beine und zwei Arme. Die „Arme“ sind natürlich ihre Flügel.

Vogel mit 4 Beinen – kein Fantasy

Es gibt aber natürlich wie bei uns Menschen auch Ausnahmen im Sinne von Genmutationen & Fehlgeburten. So ist zum Beispiel im Jahr 2021 in Thailand ein Drachenhuhn mit 4 Beinen geschlüpft. Drachenhühner stammen aus Vietnam. Auch wenn man bei dem Wort „Drache“ annehmen könnte sie haben auch für gewöhnlich 4 Beine, stimmt das nicht. Auch Drachenhühner haben 2 Beine. Bei dem vierbeinigen Hahn handelt es sich um eine Genmutation.

Falls du es nicht glaubst gibt es hier ein Video vom 4-Beiner -> Vogel mit 4 Beinen

Kleiner Sidefact: Drachenhühnerfüße sind in Asien eine Delikatesse. Der Preis für so ein Kilo Hühnerfüße liegt bei über 20€.

Du liest den Beitrag: Haiku Vogel | Haiku Bird | Echt oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.