Wer oder was ist ein Kuchenkind? | Bedeutung

kuchenkind

Als „Kuchenkind“ werden Fans von dem bekannten YouTuber KuchenTV bezeichnet. Entstanden ist der Begriff beim Besuch von KuchenTV beim Drachenlord. Der Drachenlord ist ebenfalls ein YouTuber und ist auch unter seinem Namen echten Rainer Winkler bekannt. Dieser wird im Internet von vielen Menschen gehatet und ist ein Meme geworden. Auf Plattformen wie TikTok verbreiten, wie er sie nennt „Haider“, lustige Videoausschnitte von ihm aus Twitch Streams. Wer sich damals gegen den Hate von Drachenlord aufgrund von KuchenTV positioniert hat, wurde als ein „Kuchenkind“ bezeichnet.

Ableitung des Begriff Kuchenkind

Das Wort „Kuchenkind“ bildet sich aus den beiden Wörtern „Kuchen“ und „Kind“. Das Kuchen steht für den YouTuber KuchenTV. Das Kind dient als Beschreibung seiner Fangemeinschaft. Auch Erwachsene oder Teenager können Kuchenkinder sein, da das Wort „Kind“ in diesem Fall nicht für das Alter steht. Ein Kind gilt in der EU eine Person bis zu 14 Jahren. Beim Kuchenkind beschreibt das „Kind“ eher das geistige Alter einer Person bzw. zielt darauf ab den Fan zu deformieren. Mehr über den YouTuber KuchenTV kannst du bei YouTube Fandom in Erfahrungen bringen.

Definition: Kuchenkindes

Per Definition ist ein Kuchenkind also eine Person beliebigen Alters die Fan von KuchenTV ist und gegen das Mobbing von Drachenlord ist. Dies kann man noch damit ausweiten, dass ein Kuchenkind generell die Positionen und Meinungen von KuchenTV ohne hinterfragen annimmt.

Merkmale zur Erkennung eines Kuchenkindes

Um im Internet einen Kuchenkind zu identifizieren musst du auf folgende Merkmale achten:

  • KuchenTV ist höchstwahrscheinlich mit Glocke abonniert
  • Verfasst positive Kommentare unter KuchenTV Videos
  • Verfasst positive Kommentare unter Drachenlord Videos
  • Argumentiert wie KuchenTV
  • Glaubt alles was KuchenTV sagt
  • Schaut sich KuchenTV Quellen nicht an

Drachi

Als Drachi werden Menschen bezeichnet die zum Drachenlord stehen bzw. auch Fans von ihm sind. Bei dem ganzen Hate rund um den Drachenlord wurden die Begrifflichkeiten Drachi und Kuchenkind vermischt und aus dem Kontext gerissen. Viele Kuchenkinder wurden auch Drachis genannt. Wobei ein Kuchenkind zu sein, nicht darauf hindeutet ein Drachi zu sein. Eine Person kann zwar ein Kuchenkind sein und gleichzeitig ein Drachi – Muss sie aber nicht zwingend. Ein Kuchenkind kann durchaus auch gar kein Drachi sein, sondern einfach generell gegen Mobbing. Man könnte annehmen, dass ein Drachi immer ein Kuchenkind sein muss, da man als Fan vom Drachenlord zu 100% dagegen ist, dass er gemobbt wird. Aber auch dies stimmt so nicht. Die Begriffe darf man nicht durcheinander bringen. Ein Kuchenkind ist nicht nur eine Person die gegen das Mobbing vom Drachenlord ist, sondern gleichzeitig auch ein treuer Fan von KuchenTV.

Du liest den Beitrag: Wer oder was ist ein Kuchenkind? | Bedeutung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.